Im Rahmen der aktuellen landespolitischen Entwicklung zum Aufbau altengerechter Quartiersstrukturen engagiert sich der Bonner Verein für die Entwicklung und den Aufbau einer Versorgungsinfrastruktur im Quartier Bonn-Dransdorf. Im Quartiersbüro Dransdorf setzen wir uns dafür ein, dass pflege- und unterstützungsbedürftige Menschen gut und bedarfsgerecht zu Hause versorgt werden können.

Unsere Ziele

  • Aufbau einer Anlaufstelle für Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörige. Hier soll eine umfassende Beratung und Hilfestellung in Fragen zum Thema Pflege und Versorgung angeboten werden.
  • Aufbau von Begleit- und Unterstützungsangeboten: Hauswirtschaftliche Dienstleistungsangebote, einfache handwerkliche Tätigkeiten sowie ehrenamtliche Begleitung zum Arzt ergänzen die Lebensqualität und erhöhen die Möglichkeit, im gewohnten Lebensumfeld zu bleiben.
  • Erstmalige Schaffung von Wohnangeboten für Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf in Dransdorf.

Mittwochs in Dransdorf

Unter dem Motto „Begegnung und Gespräche bei Kaffee und Kuchen“ laden wir regelmäßig ins Quartiersbüro Dransdorf, Fraunhoferstraße 1 in Bonn-Dransdorf ein. Hier gibt es Raum für Gespräche und Informationen zu den nachfolgenden Themen.

05.10.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr – Meine Kindheit – Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit

Ein Erzählnachmittag von Dransdorfern für Dransdorfer.

Wir widmen uns Ihren Erinnerungen aus der Kindheit, schöne und weniger schöne Erlebnisse, Geschichten zum Schmunzeln, beliebte Spiele oder „Spielzeuge“, Dinge und Tätigkeiten, die in der Freizeit stattfanden, wichtige Personen, die Ihre Kindheit geprägt haben und was Ihnen sonst noch dazu einfällt. Gerne dürfen Sie Fotos oder für Sie wichtige Gegenstände mitbringen. Fotos, zu denen Sie etwas erzählen möchten, bitte bis Freitag, 15.09.2017 bei Hans-Peter Pfeiffer im Büro der Züricher Versicherung, Grootestraße 23 abgeben. Mit Yvonne Günther.

Ort: Stadtteilverein Dransdorf e.V., großer Saal, kostenfrei

18.10.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr – Kultur im Quartier – Lesenachmittag mit der Autorin Benita Glage

Eine „unwürdige Greisin“, gelesen und pointiert von der Autorin. Nachdenkliches zum Thema Alter und Würde.

Ort: Stadtteilcafé Dransdorf, Lenaustraße 34, kostenfrei

15.11.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr – Interaktionscheck Medikamente – Teil 2

Die Apothekerin Elke Jungbluth informiert über mögliche Wechselwirkungen bestimmter Medikamente. Bei Bedarf bringen Sie gerne Ihren Medikamentenplan mit.

Ort: Stadtteilcafé Dransdorf, Lenaustraße 34, kostenfrei

13.12.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr – Adventlicher Ausklang des Jahres

Beschaulicher Ausklang des Jahres: Zeit für Gespräche, Begegnungen und kleine vorweihnachtlichen Einlagen. Mit Claudia Lamsfuß, Quartiersbüro Dransdorf.

Ort: Bildungswerk Bonner Verein, kostenfrei

Weitere Informationen

Flyer Quartiersbüro Dransdorf

Quartiersbüro Dransdorf

Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V.
Fraunhoferstraße 1
53121 Bonn

Anmeldung

Um besser planen zu können, freuen wir uns über vorherige Anmeldung:
Claudia Lamsfuß
0228 – 965454-24
lamsfuss@bv-pg.de

Sprechzeiten: Di, Mi von 9:30 – 15:30 Uhr

Förderer

Das Projekt wird durch die Deutsche Fernsehlotterie für drei Jahre gefördert.#

Sehen Sie hier zwei kurze Filme, die am 18.06.2017 im ARD ausgestrahlt wurden.

Film1Film 2

DFL

Kooperationspartner

Stadtteilverein DransdorfKatholische Kirchengemeinde