Ausbildung, berufliche Weiterbildung sowie Projekte zur Fachkräftesicherung in der Altenpflege

Dies sind die drei Betätigungsfelder, mit denen wir uns bereits seit langem für die Pflege alter Menschen starkmachen.

Ausbildung


Als großer Aus- und Weiterbildungsträger in Bonn bieten wir seit dem Jahr 2000 staatlich anerkannte Ausbildungen in der Altenpflege und in Gesundheitsberufen an. Dabei bildet die praktische und theoretische Wissensvermittlung eine optimale Grundlage für Ihre fachliche Ausbildung.

Weiter-/Fortbildung


Dies gilt ebenfalls für unsere umfangreichen Weiterbildungs- und Schulungsangebote für Menschen in Pflegeberufen oder pflegenahen Berufszweigen im Rahmen des Bildungswerks Bonner Verein.

Projekte



Aber auch mit unseren Projekten bringen wir uns aktiv in die Entwicklung neuer Ansätze in der Altenpflege ein. Fachtagungen, Unterrichtsprojekte, überdies die Mitarbeit in Arbeitsgruppen sowie die Vernetzung mit anderen Akteuren der sozialen Arbeit sorgen langfristig für eine Verbesserung der Versorgungsinfrastruktur.

 

Wir setzen uns in vielfältiger Weise für das Thema Fachkräftesicherung, -ausbildung und -qualifizierung in der Altenpflege ein, denn wir sind der Meinung, dass unterstützungsbedürftige alte Menschen eine Begleitung verdienen, die ihnen mit Respekt und Verständnis begegnet und ihnen ermöglicht, bis zuletzt in Würde zu leben.

Deshalb bieten wir jungen Menschen, die diese anspruchsvolle Aufgabe übernehmen möchten, professionelle Anleitung sowie persönliche Unterstützung.

Schließlich verfügen wir mit rund 40 haupt- und nebenamtlichen Dozenten und Dozentinnen über umfassendes evidenzbasiertes Fachwissen in allen Bereichen der Pflege, des Managements und der Pflegepolitik. Außerdem kooperieren wir eng mit einer Vielzahl von Pflege-Unternehmen. Ebenfalls sind wir örtlich, regional und auf Landesebene mit vielen Akteuren zum Thema Fachkräftesicherung, Wiedereinstieg in Pflegeberufe und altengerechte Quartiersentwicklung vernetzt.

paritaetischer